www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/SPS-74

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/SPS-74

Bild 1: AN/SPS-74

Technische Daten
Frequenzbereich: 9,3 … 10 GHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 24 NM (≙ 45 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 2,4°
Trefferzahl:
Antennendrehung: bis zu 300 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

AN/SPS-74

AN/SPS-74 ist ein im X-Band (IEEE-Bezeichnung) beziehungsweise im I-Band (NATO-Bezeichnung) arbeitendes U-Boot Periskop Aufklärungsradar. Es ist ein Radar, das die automatische Erkennung und Unterscheidung von U-Boot-Periskopen mit Hilfe modernster Algorithmen ermöglicht, um diese von See-Clutter, Bojen, kleinen Booten, Treibminen usw. zu unterscheiden.

Die Antenneneinheit besteht aus einem Radom und einer mechanisch stabilisierten Offset-Parabolantenne.

Das AN/SPS-74 wurde bis zum Jahr 2006 aus den luftgestützten U-Boot-Suchradaren AN/APS-116 und AN/APS-137 entwickelt. Es wurde auf einigen Flugzeugträgern der Nimitz-Klasse nachgerüstet. Das Programm wurde 2012 beendet.