www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

3R41 „Volna“

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: 3R41 „Volna“
AdmiralHood, РЛС 3Р41 «Волна» на ракетном крейсере «Варяг», Владивосток, 2015-05-22-2, CC BY-SA 4.0

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 54 NM (≙ 100 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung:
MTBCF:
MTTR:

3R41 „Volna“

Das 3R41 „Volna“ (kyrillisch: 3Р41 «Волна», Nato-Bezeichnung: „Top Dome“) ist ein im X-Band arbeitendes Raketenleit- und Zielbeleuchtungsradar für den russischen maritimen Raketenkomplex S-300F (Nato-Bezeichnung: SA-N-6 „Grumble“).

Das Radar befindet sich in einem halbrunden Radom mit einem Durchmesser von 4 m. Die Antenne ist eine passive, strahlungsgespeiste Phased Array Antenne (Reflexionstyp). Der Primärstrahler befindet sich in dem kleinen Nippel an der Spitze des Radoms. Das zweite sehr viel kleinere Radom unter der Hauptantenne ist die Sendeantenne für die Raketenkommandos. Die drei zylinderförmigen Radome am Fuße der Plattform dienen der Abdeckung der Hilfsantennen für die Nebenkeulenunterdrückung.