www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

S-259

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: Ein S-259, auf den Shetland-Inseln in den 1970er Jahren

Bild 1: Ein S-259, auf den Shetland-Inseln in den 1970er Jahren

Technische Daten
Frequenzbereich: 1 250 … 1 350 MHz
(L-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 250 Hz
Sendezeit (τ): 5 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 2 MW
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 128 NM (≙ 237 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung: 15 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

S-259

Das Marconi S-259 ist ein im L-Band arbeitendes Luftraumaufklärungsradar mittlerer Reichweite. In der Royal Air Force erhielt es die Bezeichnung Type 95. Das Radar ist lufttransportfähig und im Wesentlichen ein Nachbau des AN/UPS-1 mit wesentlich vergrößerter Sendeleistung und nutzte die gleiche Antenne.