www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

DRBV 50

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: DRBV 50

Bild 1: DRBV 50

Technische Daten
Frequenzbereich: G-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 25 NM (≙ 46 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung:
MTBCF:
MTTR:

DRBV 50

Das DRBV 50 war ein im G-Band arbeitendes Seeoberflächensuchradar, das auch gegen tieffliegende Luftziele eingesett werden konnte. Das Radar war auf französischen Flugzeugträgern, wie zum Beispiel „Jeanne d'Arc“ sowie auf den Kriegsschiffen Rhin, He d'Qleron, Colbert und La Galtssonmere eingesetzt. Es verwendete eine sogenannte „Käse-Antenne“.

DRBV-50 wurde später durch das DRBV-15A Suchradar ersetzt.

Bildergalerie vom DRBV 50

Bild 2: DRBV 50 auf den französischen Kreuzer „Colbert“ (C 611)