www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/TPS-33

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/TPS-33

Bild 1: AN/TPS-33 auf dem Radaraufklärungspanzer 91-2

Technische Daten
Frequenzbereich: 9 345 … 9 405 MHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 1 600 Hz
Sendezeit (τ): 0,4 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: <7 kW
Durchschnittsleistung: 4 W
instrumentierte Reichweite: 20 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/TPS-33

Das AN/TPS-33 ist ein im X-Band arbeitendes Bodenaufklärungsradar mittlerer Reichweite mit akustischer Ausgabe von Doppler-Frequenzen. Das Radar erkennt innerhalb der Sichtlinie sich bewegende Objekte bis in eine Entfernung von 18 bis 20 km. Es besteht aus einer drehbaren Antenne, einem Antennenantrieb und dem Sender/Empfänger-Block auf einem Antennendrehtisch. Das Radar kann auf Fahrzeugen montiert oder auf einem Stativ betrieben werden. Die Antenne konnte elektrisch um 90° gedreht werden um das vertikale Antennendiagramm (Halbwertsbreite 10°) für eine horizontale Aufklärung zu verwenden.

Das Radar wurde in den 1960er Jahren eingesetzt und blieb bis Ende der 1980er Jahre im Dienst.