www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

RPK-1

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: RPK-1 der Streitkräfte der Republik Rumänien.

Bild 1: RPK-1 der Streitkräfte der Republik Rumänien.

Technische Daten
Frequenzbereich: 9,25 … 9,7 GHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 55 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung:
MTBCF:
MTTR:

RPK-1

Das RPK-1 „Wasa” (Radiolokazionno-Priborny Kompleks 1, Cyrillic: Радиолокационно-Приборный Комплекс РПК-1 «Ваза») (auch als 1RL35 oder SON-50 bezeichnet, NATO-Designator: „Flap Wheel”) ist ein im X-Band arbeitendes Feuerleitradar für 57 mm und 130 mm Flugabwehrkanonen. Das Radar ist auf einem URAL-375 aufgebaut.

Die Antenne ist ein massiver Parabolreflektor mit einem Durchmesser von 1,15 m und einen für die Minimumpeilung rotierenden Hilfsreflektor. Eine IFF-Yagi-Antenne und eine TV-Kamera sind oberhalb des Parabolreflektors angebracht. In der Kabine befand sich ein Analogrechner zur Bestimmung der Werte für das Richten der Kanonen.