www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/SPG-53

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/SPG-53

Bild 1: AN/SPG-53

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 1 000 Hz
Sendezeit (τ): 0,25 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 250 kW
Durchschnittsleistung: 62,5 W
instrumentierte Reichweite: 60 NM (≙ 110 km)
Entfernungsauflösung: 75 m
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 1,6°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/SPG-53

Das AN/SPG-53 ist ein im X-Band arbeitendes Feuerleitradar für Schiffsartillerie. Das Radar nutzt die Methode der Minimumpeilung, spätere Varianten auch das Monopulsverfahren und eine Seegangsunterdrückung und die Möglichkeit einer Zielbeleuchtung mit Dauerstrichleistung zur halbaktiven Raketenleitung. Der Durchmesser des Reflektors beträgt 1,52 m. Die Sendeleistung wurde später drastisch verringert, um das Personal in der Richtstation unter dem Radar zu schützen.

Das AN/SPG-53 wurde Anfang der 1960er Jahre entwickelt und Anfang der 1970er Jahre ersetzt durch das AN/SPG-60 oder AN/SPQ-9.