www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/APG-76

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/APG-76

Bild 1: AN/APG-76

Technische Daten
Frequenzbereich: Ku-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 12 kW
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 100 NM (≙ 185 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/APG-76

Das AN/APG-76 war ein im Ku-Band arbeitendes Multifunktionsradar, das in der israelischen Version der F-4E Phantom II genutzt wurde. Es wurde auch in einem Behälter eingebaut und mit den F-16 und S-3 Viking während des Projektes „Grauer Wolf“ getestet. Um dem Waffensystemoffizier eine bessere Zielauswahl zu ermöglichen, bietet das System ein hochauflösendes Synthetic Aperture Radar (SAR). Die Anzeige des Gelände wird überlagert mit der Anzeige von bewegten Zielen, welche einem Schwellwert übersteigen.

Es wurden etwa 60 Stück gebaut.