www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

8GR260

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: 8GR260

Bild 1: 8GR260

Technische Daten
Frequenzbereich: 34,5 … 35,2 GHz (EU) oder
31,8 … 33,4 GHz (US)
(Ka-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 2,5 kHz
Sendezeit (τ): 0,04 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 20 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 2.5 NM (≙ 4.5 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 0,6°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 40 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

8GR260

Das 8GR260 war ein im K-Band arbeitendes Navigationsradar für die Binnenschifffahrt.

Mit Ausnahme des Magnetrons im Sender, dem Klystron als Local-Oszillator im Empfänger und der 12 Zoll Bildröhre war das Radar transistorisiert. Die Antenne war eine sogenannte „Doppel-Käse-Antenne”.

Das Radar wurde 1966 entwickelt.

Quelle: