www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/MSG-1

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/MSG-1

Bild 1: AN/MSG-1

Technische Daten
Frequenzbereich: 2 800 MHz
(S-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 1 100 Hz
Sendezeit (τ): 0,8 oder 0,2 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 250 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 73 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit: 23 m, 0,08°
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/MSG-1

Das AN/MSG-1 war ein im S-Band Zielverfolgungs- und Feuerleitradar für 90 mm Flak Artillerie. Das System besteht aus dem Radarsensor AN/TPG-2 und einem analogem Computer T-18.

Die Antenne bestand aus einem runden parabolischen Reflektor mit einem Durchmesser von 1,7 m (67 Zoll). Sie verwendete die Minimumpeilung mit einem rotierenden Dipol. Der Sender verwendete ein Magnetron mit einer festen Sendefrequenz vom Typ 2J32.

Das AN/MSG-1 wurde 1949 angefordert und 1973 wieder ausgemustert. Es wurde durch das AN/TSQ-73 ersetzt.

Vorsicht! In den Originaldokumenten befindet sich ein häufig kopierter Fehler: Es wird behauptet, die Wellenlänge wäre im Bereich 10 cm, aber die Sendefrequenz wäre 10.000 mc, also 10 GHz. Das gibt aber weder die Antenne noch das verwendete Magnetron her.