www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

ASR-2

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: ASR-2 antenna

Bild 1: ASR-2 antenna

Technische Daten
Frequenzbereich: 2 700 … 2 900 MHz
(S-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 1 200 Hz
Sendezeit (τ): 1 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 650 kW
Durchschnittsleistung: 400 W
angezeigte Entfernung: 50 NM (≙ 93 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 2,3°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 25 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

ASR-2

Die ASR-2 war ein im S-Band arbeitendes Flugsicherungsradar.

Der Reflektor der Antenne hatte die Maße 10×12 Fuß (3 × 3.7 m). Der Hornstrahler war vertikal polarisiert. Die Antenne erzeugte ein Antennendiagramm mit einer Cosecans²- Charakteristik bis in eine Höhe von 10 000 Fuß und einem Höhenwinkel von 30°. Der Sender verwendete das in der Arbeitsfrequenz abstimmbare Magnetron vom Typ 5586.

Die ASR-2 wurde 1953 auf US-amerikanischen Flugplätzen wie Seattle und Indianapolis installiert.