www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/MPQ-35

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/MPQ-35

Bild 1: AN/MPQ-35

Technische Daten
Frequenzbereich: 1 250 … 1 350 MHz
(L-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 667 oder 800 Hz
Sendezeit (τ): 3 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 450 kW
Durchschnittsleistung: 1 kW
angezeigte Entfernung: 100 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 20 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

AN/MPQ-35

Das AN/MPQ-35 Pulse Acquisition Radar (PAR) ist ein im L-Band arbeitendes Luftraumaufklärungs- und Zielzuweisungsradar, das in das Grundversion des HAWK Raketenkomplexes genutzt wurde. Die Antenne ist ein doppelt gekrümmter parabolischer Gitterreflektor mit den Abmessungen 6,7 × 1,4 m, der auf einem Zweiachshänger montiert ist. Dieser enthält auch die Radarelektronik und wird von außen bedient.

Das AN/MPQ-35 wurde zwischen 1959 und 1971 genutzt und danach durch das AN/MPQ-50 ersetzt.