www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/APS-116

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/APS-116

Bild 1: AN/APS-116

Technische Daten
Frequenzbereich: 9,5 … 10 GHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 500 oder 2000 Hz
Sendezeit (τ): 0,5 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 500 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 150 NM (≙ 280 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/APS-116

AN/APS-116 war ein im X-Band arbeitendes ASW-Suchradar (ASW = Anti-U-Boot-Kriegsführung). Das AN/APS-116 war in der Lage, ein Periskop eines U-Bootes in einer Entfernung von 15,5 NM zu erkennen.

Das AN/APS-116 war für die Ortung von U-Boot-Periskopen und U-Boot-Antennen bei rauer See ausgelegt. Der Scanner des Systems war in einem Bugradom montiert und das Radar in die Datensysteme des Flugzeugs integriert. Das APS-116 wurde auch zur Navigation und Seeoberflächensuche eingesetzt.

Das APS-116 verwendete einen Sender mit Wanderfeldröhre (TWT), die einen Kreuzfeldverstärker ansteuerte.