www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Wetterradar

JMA-254

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten
Technische Daten
Frequenzbereich: 2,7 … 2,9 GHz
(S-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 250 … 1 200 Hz
Sendezeit (τ): 1; 2; 50 oder 100 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 10 kW
Durchschnittsleistung: ≤ 1 kW
instrumentierte Reichweite: 450 km (@23 dBZ)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: ≤ 1,7°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 0 … 6 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

JMA-254

Das JMA-254 ist ein im S-Band arbeitendes, ausschließlich mit Halbleiterbaugrupen bestücktes Niederschlagsradar des Herstellers Japan Radio Corporation. Durch die große Reichweite und die geringere Dämpfung im S-Band kann das Radar schon weit draußen auf dem Ozean gefährliche Wetterereignisse erkennen, bevor sie auf das Festland treffen.

Es verwendet eine symmetrische Parabolantenne mit etwa 5 m Durchmesser und linear-horizontaler Polarisation. Der mehrkanalige digitale Empfänger hat eine Empfängerempfindlichkeit von −110 dBm.

Das Radar wurde 2011 entwickelt und war das erste im S-band arbeitende komplett mit Halbleiter bestückte Wetterradar der Welt.

Quelle: