www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftgestütztes Radar

MESA

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: MESA on the Boeing 737 AEW&C

Bild 1: MESA on the Boeing 737 AEW&C

Technische Daten
Frequenzbereich: L-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 600 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

MESA

Das MESA (Multi-role Electronically Scanned Array) ist ein im L-Band arbeitendes luftgestütztes Aufklärungsradar.

Das Radar kann gleichzeitig Luftraum- und Seeüberwachung sowie Jägerleitung mit einer maximalen Reichweite von über 600 km (Look-Up-Modus) durchführen. Beim Betrieb im Look-down-Modus gegen ein Ziel von Kampfflugzeuggröße beträgt die maximale Reichweite mehr als 370 km (air-to-air coverage). Wenn gegen Ziele auf See operiert wird, beträgt die maximale Reichweite für Ziele von Fregattengröße mehr als 240 km (air-to-surface coverage). MESA ist in der Lage, 180 Ziele gleichzeitig zu verfolgen und 24 Abfangvorgänge durchzuführen.

Quellen: