www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftgestütztes Radar

Kontur-10

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: Kontur-10C

Bild 1: Kontur-10C

Technische Daten
Frequenzbereich: 9 345 ± 25 MHz
(X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 400; 800; 1 400 Hz
Sendezeit (τ): 0,6 … 4,0 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 320 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Kontur-10

Das Kontur-10 (russische Bezeichnung: A-8131Ц, alias Метеонавигационная радиолокационная станция, МНРЛС «Контур-10Ц») ist ein im X-Band arbeitendes Wetter- und Navigationsradar zur Verwendung in Hunschraubern und Flugzeugen. Die Version Kontur-10C («Контур-10Ц») verwendet Baugruppen, bei welcher der Transceiver dezentralisiert von der Antenne montiert wird, wogegen die Version Kontur-10M («Контур-10М») einen kompakten Aufbau aufweist und für den Anschluss an eine zentrale Avionik vorgesehen ist. Die Version Kontur-10SV («Контур-10СВ») ist mit einem speziellen Mode zur Erkennung von Scherwinden ausgestattet.

Es sind mehrere Antennenversionen mit unterschiedlicher Antennengröße bekannt (Durchmesser 24 bis 44 cm), so dass das Radar sowohl für kleinere Hubschrauber als auch für sehr große Transportflugzeuge verwendbar ist. Mit einer sehr großen Antenne (Durchmesser 70 cm) ist das Radar auch unter der Bezeichnung Kontur-Meteo-01 als bodengebundenes sehr leichtes Wetterradar verwendbar, welches stationär oder auf Fahrzeugen montiert genutzt werden kann.