www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

Rapan

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: Rapan

Bild 1: Rapan

Technische Daten
Frequenzbereich: 9 410 ±30 MHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 25 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung:
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 0,8°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 24 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

Rapan

Rapan (kyrillisch: «Рапан», dt.: Rapana - eine räuberisch lebende Schwarzmeer-Schnecke) ist ein im X-Band arbeitendes Küstenschutzradar. Das Radar ist vorgesehen für die Überwachung der Seeoberfläche, für die automatische Erkennung und Überwachung verschiedener Arten von sich bewegenden Seezielen mit der Bestimmung ihrer Koordinaten, Geschwindigkeit und ihrem Kurs sowohl in einem autonomen Modus als auch als Teil automatisierter Systeme.

Die Antenne ist eine Hohlleiterschlitzantenne mit einer Länge von 2,8 m. Die vertikale Halbwertsbreite der Antenne ist 20°.

In einer mobilen Version auf einem LKW wird das Radar unter dem Namen Albatros vermarktet und enthält weitere elektro-optische Aufklärungsmittel, AIS-Empfänger und Kommunikationsmittel.

Bildergalerie des Rapan

Bild 2: Albatros mit Rapan-M