www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

Sea Giraffe AMB

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: Sea Giraffe AMB

Bild 1: Sea Giraffe AMB

Technische Daten
Frequenzbereich: 5,4 … 5,9 GHz
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 25 kW
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 180 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung: 30 oder 60 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

Sea Giraffe AMB

Die Sea Giraffe AMB ist ein im C-Band arbeitendes maritimes 3D- Multifunktionsradar für mittlere Reichweiten. Das Radar bietet Luftraumaufklärung und gleichzeitige Zielverfolgung, Zielzuweisung für Waffensysteme und hochauflösende Navigation. Die Sea Giraffe AMB wurde für den Einsatz auf Korvetten der schwedischen Visby-Klasse und den US-Amerikanischen Küstenschutzschiffen der Independence-Klasse optimiert. Die auf Schiffen der US-Marine installierten Versionen erhielten die Bezeichnung AN/SPS-77 (V)1.

Das Kürzel AMB steht für agile multi-beam und enthält eine Anzahl unabhängiger im Höhenwinkel gestaffelter Antennen-Beams. Die Sea Giraffe AMB verwendet 12 simultan zu empfangene Antennendiagramme und verwendet die Monopulstechnologie zur Bestimmung des genauen Höhenwinkels.

Auf amerikanischen Flugzeugträgern wird eine softwaremäßig für Flugsicherungsaufgaben optimierte Version eingesetzt. Sie erhielt dort die Bezeichnung AN/SPN-50 (V)1.

Bildergalerie der Sea Giraffe AMB

Bild 2: AN/SPN-50 (V)1