www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Perimeterradar / Sicherungs- und Überwachungsradar

RS24

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: RS24

Bild 1: RS24

Technische Daten
Frequenzbereich: 24,05 … 24,25 GHz
(K-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung: 1 mW (100 mW EIRP)
angezeigte Entfernung: 1 500 m
Entfernungsauflösung: 0,75 m
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 1,4°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 60 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

RS24

Das RS24 ist ein im K-Band arbeitendes Aufklärungsradar, welches für den Einsatz auf kleinen Booten vorgesehen wurde. Es wurde entwickelt, um in Binnengewässern und Küstengebieten mit hoher Verkehrsdichte eine Erfassung der Lage auch bei schlechter Sicht zu ermöglichen. Durch die Verwendung des freien ISM-Frequenzbandes kann es jedoch auch für andere Verwendungszwecke genehmigungsfrei genutzt werden.

Das Radar ist ein frequenzmoduliertes Dauerstrichradar mit ultralinearer Modulationsänderung. Durch die Nutzung einer sehr hohen Trägerfrequenz kann die Winkelauflösung gegenüber den üblichen, im X-Band arbeitenden Radargeräten für die Binnenschifffahrt bei auch sehr kleinen Antennenabmessungen verbessert werden. Das Radar kann Panoramabilder sowohl an das RS24 Dashboard als auch an Anwendungen von Drittanbietern ausgeben, die das offene Datenformat ASTERIX CAT-240 unterstützen.

Das Radom mit dem Sensor hat einen Durchmesser von 50 cm mit einer Höhe von 40 cm. Es verwendet intern ein Schaltnetzteil und kommt daher mit international üblichen Netzspannungen zurecht.

Quellen: