www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei

1L219 Zoopark-1

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: 1L219 Zoopark-1

Bild 1: 1L219 Zoopark-1

Technische Daten
Frequenzbereich: 5,25 … 5,925 GHz
(G-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 30 kW
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 40 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung:
MTBCF:
MTTR:

1L219 Zoopark-1

Das 1L219 Zoopark-1 ist ein im G-Band arbeitendes Artillerieaufklärungsradar, das zur Erkennung und Verfolgung feindlicher Artillerie- und Raketenwerfergeschosse entwickelt wurde. Das Zoopark-1-Radar ortet feindliche Artillerie- und Raketenstellungen durch Erkennung und Verfolgung derer Geschosse sowie in der Bereitstellung von Zielinformationen für den Beschuss durch die eigenen Streitkräfte.

Zoopark-1 arbeitet mit einer strahlungsgespeisten Phased-Array Antenne vom Reflexionstyp. Es kann gleichzeitig bis zu 4 Ziele mit einem Seitenwinkelsektor von 40 bis 60° verfolgen.

Das Radar wurde 1997 in die Bewaffnung der russischen Streitkräfte eingeführt.