www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei

ZDPSR SOŁA

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: ZDPSR SOŁA

Bild 1: ZDPSR SOŁA

Technische Daten
Frequenzbereich: S und C-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 60 oder 20 km
Entfernungsauflösung: 120 m
Genauigkeit: 30 m
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennendrehung: 30 oder 60 min⁻¹
MTBCF:
MTTR:

ZDPSR SOŁA

Das in zwei Frequenzbändern arbeitende ZDPSR SOŁA (Zdolna Do Przerzutu Stacja Radiolokacyjna, Radarstation mit Koppelapparatur) ist ein dreidimensionales Multifunktionsradar mit sich kontinuierlich drehender und im Höhenwinkel elektronisch schwenkender Antenne (MRESR). Der im S-band arbeitende Kanal wird genutzt, um Luftziele und Artilleriegeschosse aufzuklären und die Ziele für Luftverteidigungssysteme kurzer oder sehr kurzer Reichweite zuzuweisen. Der C-band-Kanal dient speziell zur Aufklärung von Hubschraubern in der Standschwebe und zum Schutz von Militärbasen und Marschkolonnen.

Das ZSPSR SOŁA kann autonom arbeiten oder als Sensor in einem Luftverteidigungsnetzwerk eingebunden sein, wobei eingebaute drahtgebundene und drahtlose Datenübertragungsmittel verwendet werden.

Das ZDPSR SOŁA wurde ab 2015 entwickelt und wurde 2022 in die Bewaffnung der polnischen Streitkräfte aufgenommen.

Quellen: