www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei

JMPQ-P7

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: JMPQ-P7, Ausstellung in der Kasumigaura-Garnison

Bild 1: JMPQ-P7,
Ausstellung in der Kasumigaura-Garnison

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 3 600 Hz
Sendezeit (τ): 2 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 250 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 30 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit: 100 m; 0,17°
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

JMPQ-P7

Das JMPQ-P7 ist ein im X-Band arbeitendes Artillerieaufklärungsradar.

Die Antenne ist eine frequenzabhängig schwenkende passive Phased Array Antenne. Sie besteht aus einer Gruppe von Hohlleiterabschnitten mit Schlitzstrahlern. Der Sender verwendet ein Amplitron, das mit einer Wanderfeldröhre angesteuert wird.

Das Radar wurde 1976 in Dienst gestellt.