www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftraumaufklärungsradar

Saber M200

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: Saber M200

Bild 1: Saber M200

Technische Daten
Frequenzbereich: S-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 2 × 115 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 240 NM (≙ 450 km)
Entfernungsauflösung: 150 m
Genauigkeit: 0,08°
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Saber M200

Das Saber M200 ist ein im S-Band arbeitendes 3D-Luftverteidigungsradar mittlerer Reichweite, das in einem 20-Fuß-Standardcontainer untergebracht ist. Der Namenszusatz Saber (Sistema de Acompanhamento de alvos aéreos Baseado em Emissão de Radiofrequência, deutsch: Auf Hochfrequenzstrahlung basierendes Luftziel-Überwachungssystem) ist auf das gesamte Entwicklungsprogramm für die brasilianische Radargeräteentwicklung zurückzuführen. Das Radar kann verwendet werden als Aufklärungs- und Frühwarnradar für FLAK und Rohrartillerie, als Flugsicherungsradar oder zur Grenzsicherung.

Das Radar verwendet mindestens 2  Phased Array Antennen mit einer Abdeckung von 70° im Azimut und 60° im Höhenwinkel. Es ist mit einer Version des Sekundärradars Saber S200 gekoppelt, dessen auf die Containerbreite verkürzte Monopulsantenne durch eine Öffnung im Dach nach oben geschoben wird und sich dort kontinuierlich dreht.