www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftraumaufklärungsradar

RDL-45

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte taktisch-technische Daten

Bild 1: RDL-45 at MSPO 2017 in Kielce

Bild 1: RDL-45 at MSPO 2017 in Kielce

Technische Daten
Frequenzbereich: L-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
instrumentierte Reichweite: 470 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR: < 1 h

RDL-45

Das RDL-45 ”Warta“ ist ein vielfach verwendbares Software-definiertes Radar im L-Band mit einer aktiven Phased-Array-Antenne auf der Basis von luftgekühlten Sendeempfangsmodulen direkt in der Antenne. Das Radar durchsucht dreidimensional den Raum um seine Stellung herum durch eine mechanische Rotation und gleichzeitiger elektronischer Schwenkung des Antennendiagramms im Höhenwinkel. Das Radar hat eine weitgehend fehlertolerante Architektur durch eine automatische Rekonfiguration.

Das RDL-45 enthält ein IFF mit dem Standard Mark ⅫA (dem militärischen Mode 5 und dem zivilen Mode S), dessen Antenne oberhalb der Hauptantenne befestigt ist. Es verfügt auch über ein eigenes Decoy-System zur Abwehr von Anti-Radar-Raketen. Das komplette RDL-45 System ist hochgradig transportabel mit zwei 8×8 Jelcz Lastkraftwagen mit je einem Hänger.