www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Indice del set di radar

AN/FPS-80

Descrizione del sistema radar, caratteristiche tattiche e tecniche

Immagine 1: AN/FPS-80

Immagine 1: AN/FPS-80

Caratteristiche tecniche
frequenza di lavoro: banda UHF
tempo di ripetizione
dell’impulso (PRT):
frequenza di ripetizione
dell’impulso (PRF)
:
durata degli impulsi (τ):
tempo di ricezione:
tempo morto:
potenza di picco:
potenza media:
portata strumentata
risoluzione in distanza:
precisione:
larghezza del fascio d’antenna:
numero di impulsi sul bersaglio:
velocità di rotazione:
MTBCF:
MTTR:

AN/FPS-80

Das AN/FPS-80 war ein im UHF-Band arbeitendes Zielverfolgungsradar. Es wurde in einen elektronischen Aufklärungssensor eingebunden, um eine bessere Identifizierung der Ziele zu erreichen.

Das einzige Radar dieses Typs wurde auf der Insel Shemya, Alaska, installiert. Es war seit dem 01. April 1962 in Betrieb. Das Radar benutzte eine mechanisch schwenkende 60 Fuß (etwa 18,3 m) Parabolantenne zur Zielverfolgung und wurde unter einem Radom in der Nähe des AN/FPS-17 aufgebaut. Im Jahr 1964 wurde es unter dem Codenamen Blue Fox modernisiert, auf das L-Band umgerüstet und AN/FPS-80(M) genannt. 1977 wurden die beiden in Bild 1 gezeigten Radare in Shemya durch das leistungsfähigere Phased Array Radar AN/FPS-108 ersetzt.