www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Grundlagen der Radartechnik

Arten von Wetterradar

Bild 1: Smart-R (Doppler radar On Wheels, DOW) beobachtet hier einen Sandsturm

Bild 1: Smart-R (Doppler radar On Wheels, DOW) beobachtet hier einen Sandsturm

Arten von Wetterradar

Wetterradar kann generell unterschieden werden in Radargeräte mit einem festen Standort und mobile Radargeräte, wobei hier der feine Unterschied zwischen mobil und transportabel beachtet werden muss. Mobil sind tatsächlich nur die Geräte, die während einer Bewegung in Funktion sind: zum Beispiel Wetterradar in einem Flugzeug oder Satellit. Auch hochgradig transportable Radargeräte, die zum Beispiel in den USA als Doppler radar On Wheels (DOW) zur Tornado-Jagd genutzt werden, sind hiernach nicht mobil: denn während des Betriebes haben sie einen festen Standort.

Wetterradargeräte sind meist stark spezialisiert für die Erfüllung einer genau definierten Aufgabe. Sie verwenden einen Frequenzbereich zwischen 2,7 und 100 GHz. Ihre Sendeleistung kann je nach Aufgabe zwischen wenigen zehn Kilowatt und einem Megawatt variieren. Diese Leistung wird oft entweder mit einem Magnetron oder einem Klystron erzeugt. Halbleitersender sind ebenfalls möglich, haben aber wegen der notwendigen Pulskompression (vor allem wegen deren zeitlichen Nebenkeulen) meist eine schlechtere Genauigkeit der Messergebnisse. Die Polarisation ist oft entweder zwischen linear horizontal oder linear vertikal umschaltbar oder es werden beide Polarisationen gleichzeitig verwendet. Dann wird oft der Begriff STAR Modus (Simultaneous Transmission And Reception) genutzt. Die Empfänger von Wetterradargeräten benötigen einen Dynamikbereich von meist mehr als 100 dB. Das wird technisch realisiert, indem mehrere Empfänger mit unterschiedlicher Empfindlichkeit parallel betrieben werden. Ist ein Empfänger übersteuert, so wird das Signal aus dem unempfindlicheren Empfänger genutzt und dessen Signalamplitude in der Software ins Verhältnis zur Gesamtempfindlichkeit gesetzt.

Es gibt abhängig von der Aufgabenstellung folgende Wetterradartypen:


Sponsors: