www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei

Radargerätekartei

„Käse-Antennen“ (“Cheese-Antenna”)

„Käse-Antennen“ sind sehr flache, einfach gewölbte Parabolantennen, die durch flache Bleche begrenzt werden. Sie haben das Aussehen eines halben Käselaibes und erhielten somit ihren Spitznamen. Durch die sehr flache Bauform haben sie einen recht großen vertikalen Öffnungswinkel. Sie wurden in der Vergangenheit auf kleineren Schiffen verwendet, um mit diesem großen vertikalen Öffnungswinkel Schiffskrängungen auszugleichen.

„Doppel-Käse-Antennen“ verwendeten zwei dieser Antennen übereinander.