www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei

Radargerätekartei

Einfach gewölbte Parabolantennen

Einfach gewölbt heißt, dass nur in einer Dimension eine parabolische Wölbung existiert. Damit hat diese Antenne keinen Brennpunkt, sondern eine Brennlinie. Der Reflektor hat eine eher zylindrische Form und wird durch eine linear angeordnete Reihe von Einzelstrahlern gespeist, die auf dieser Brennlinie angeordnet sind. Das hat den Vorteil, dass durch einen gewichteten Anteil an der Sendeleistung bei jedem Einzelstrahler (Zum Beispiel nach Taylor- oder Gauss) kleinere Nebenkeulen erzielbar sind. Weiterer Vorteil ist, dass diese Einzelstrahler nicht zum Reflektor hin „Schielen“. Deshalb wird solche Antennenspeisung auch „squintless feed“ genannt.

Bei einer seriellen Speisung der Einzelstrahler wird aus solcher Antenne eine frequenzabhängig gesteuerte Phased Array Antenne.