www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Sekundärradar

Type 1010

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Type 1010 Antenna mit eigenem Drehantrieb

Bild 1: Type 1010 Antenna mit eigenem Drehantrieb

Technische Daten
Frequenzbereich: 1 030, 1 090 MHz
(L-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 150 … 450 Hz
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 2 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung:
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Type 1010

Das Radar Type 1010 ist ein im L-Band arbeitendes IFF Mark Ⅹ Sekundärradar, das in den Moden 1, 2, 3/A oder C oder einer Folge von Interlaced-Moden abfragen kann. Die Antworten des Transponders werden decodiert, um Videosignale für eine externe Weiterverarbeitung zu erzeugen. Das Radar Typ 1010 bietet auch Synchronisierungsimpulse für externe Geräte und verfügt über Möglichkeiten der Nebenkeulenunterdrückung.

Die Antenne kann auf einer Primärradarantenne installiert oder als separate Einheit betrieben werden und wird dann von einem eigenen Gleichstrommotor gedreht, dessen Drehung mit dem Primärradar synchronisiert ist.