www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Sekundärradar

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Monopulsantenne ASSR-35LVA
© 2008 ELDIS Pardubice

Technische Daten
Frequenzbereich: 1030 / 1090 MHz
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ): modeabhängig
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung: bis 2 kW
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: bis 300 km (256 NM)
Entfernungsauflösung: 15 m
Öffnungswinkel: 2,4°
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit: bis 15 U/min

MSSR-1

Das Monopuls Sekundärradar MSSR-1 ist ein komplett modular aufgebautes System, welches die Empfehlungen der ICAO für die Standards Mark X und Mark XII erfüllt. Das System kann als separates Sekundärradar sowie als Zusatzgerät für ein Primärradar konfiguriert werden. Die Antenne ist eine Large Vertiacal Aperture (LVA) Antenne bestehend aus 35 vertikalen Strahlergruppen und erzielt einen Antennengewinn von mehr als 27 dBi.

Die Sende-Empfangs Einheit ist die Hauptkomponente des Sekundärradars. Es enthält alle notwendigen Baugruppen zur Erzeugung der Abfrageimpulse, zum Empfang der Antwortsignale und zur Verarbeitung gemäß den einzelnen Abfragemoden. Das Schaltungskonzept wurde entworfen um die Verbindungsleitungen zwischen den Unterbaubruppen zu minimieren. Das System enthält umfangreiche interne Diagnostikschaltungen.