www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Radarstörsysteme und Radarwarnempfänger

AN/ALR-69A(V) Digital Radar Warning Receiver

Beschreibung des Störsystems; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/ALR-69A(V) Digitaler Radarwarnempfänger

Bild 1: AN/ALR-69A(V) Digitaler Radarwarnempfänger

AN/ALR-69A(V) Digitaler Radarwarnempfänger

Das AN/ALR-69A(V) ist ein digitaler Radarwarnempfänger der entwickelt wurde um die Richtung und die Art eintreffender Radarsignale dem Piloten anzuzeigen und automatische Abwehrmechanismen in Gang zu setzen. Das System verwendet externe Antennen, die am Rumpf und an den Flügeln des Flugzeuges montiert sind. Das AN/ALR-69A(V) besteht aus vier Software-gesteuerten Empfängerblöcken mit je 16 breitbandigen Empfangskanälen. Das ermöglicht, auch Signalspektren zukünftiger Bedrohungslagen zu programmieren.

Die Entwicklung des ALR-69A(V) begann im August 2001, die Testphase startete Ende 2005. Der Radarwarnempfänger ersetzt die älteren AN/ALR-69(V), die in den Flugzeugen C-130, F-16, A-10 und MH-53 verwendet wurden. Die ersten zehn Geräte wurden 2007 ausgeliefert. Der erste Vertrag für die Beschaffung im August 2001 sah 17 solcher Geräte vor. Die Beschaffungsprobleme für die Ersatzteile des alten Systems wurden damit gelöst.