www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/FPN-1 (XN-2)

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten
Technische Daten
Search
radar
Height
finder
prec.
appr.
Frequenzbereich: 2 880 MHz
(S-Band)
9 150 MHz
(X-Band)
9 040 MHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 2 000 Hz
Sendezeit (τ): 0,5 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 150 kW35 kW2×35 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 30 NM
(≙ 56 km)
20 NM
(≙ 37 km)
6 NM
(≙ 11 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 0,6°0,6°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/FPN-1 (XN-2)

Das AN/FPN-1 (XN-2) ist ein für eine feste Installation vorgesehenes Radarsystem für die Flugsicherung und soll den Betrieb eines Flugplatzes auch bei schlechten Sichtverhältnissen gewährleisten.

Den Fluglotsen wird in Form von Seitenwinkel- Reichweiten- und Höhendaten eine genaue und kontinuierliche Informationen über die Position des anfliegenden Flugzeugs in Bezug auf die vorgegebene Gleitstrecke dargestellt. Diese Informationen werden von dem Radargerät auf den Bildschirmen als eine laterale und vertikale Abweichung von dem optimalen Gleitpfad dargestellt. Der Pilot des anfliegenden Flugzeugs wird über Flugfunk über notwendige Korrekturen informiert, die er vornehmen muss, um auf dem Gleitpfad zu bleiben. Durch diese Anweisungen kann der Pilot auf eine Höhe von 75 Fuß oder weniger über der Start- und Landebahn und bis auf eine Abweichung von 50 Fuß von der Mittellinie der Start- und Landebahn geführt, so dass er wie gewohnt unter Sichtkontrolle landen kann.

Das System besteht aus vier separaten Radargeräten:

Das AN/FPN-1A ist ähnlich aufgebaut mit Ausnahme von einigen elektronischen Baugruppen.