www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AR-3D (Type 94 radar)

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: AR-3D
(© The Decca Legacy)

Bild 1: AR-3D
The Decca Legacy)

Technische Daten
Frequenzbereich: 2 915 … 3 055 MHz
(S-Band)
Pulswiederholzeit: 4 000 µs
Pulswiederholfrequenz: 250 Hz
Sendezeit (τ): 36 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 1,1 MW
Durchschnittsleistung: 10 kW
angezeigte Entfernung: 260 NM (≙ 480 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: β= 1°; ε= 2°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 6 min-1
MTBCF:
MTTR:

AR-3D (Type 94 radar)

Das AR-3D ist ein im S-Band arbeitendes 3D- Aufklärungs- und Jägerleitradar. In der Royal Air Force wurde das Radar als Type 94 Radar bezeichnet.

Die Antenne war mit einem 12 × 12 Meter großen, einfach gekrümmten parabolischen Reflektor ausgestattet. Sie benutzte das Prinzip der frequenzabhängige Strahlschwenkung und erzeugte einen Pencil-Beam, der in einem Höhenwinkel von 0 bis 30 Grad geschwenkt wurde. Der Sender verwendete eine Wanderfeldröhre, gefolgt von einem Klystron -Leistungsverstärker. Der Sendeimpuls war ein linear frequenzmodulierter Impuls von 36 µs Länge mit einer sägezahnförmigen Frequenzdrift von 140 MHz. Im Empfänger wurde dieser Frequenzbereich in acht Kanäle aufgeteilt, die ein jeder für einen bestimmten Höhenwinkelbereich zuständig waren.

Quelle: