www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

SR

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: SR Antenne, die oberste Reihe mit den vertikalen Dipolen ist für das IFF vorgesehen.

Bild 1: SR Antenne, die oberste Reihe mit den vertikalen Dipolen ist für das IFF vorgesehen.

Technische Daten
Frequenzbereich: 175 … 225 MHz
(VHF-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 60 oder 200 Hz
Sendezeit (τ): 1; 4 oder 20 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 300 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 200 mi (≙ 320 km)
Entfernungsauflösung: 150 m
Genauigkeit: ±90 m; ±2°
Öffnungswinkel: 20°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 1¼ oder 7 min-1
MTBCF:
MTTR:

SR

Die SR (Search Radar) war ein im VHF-Band arbeitendes Rundsuchradar, vorwiegend für den Einsatz auf Zerstörern und größeren Schiffen, das zur Aufklärung von Flugzeugen vorgesehen war. Der Einsatz erfolgte mit dem Schwerpunkt Pazifischer Kriegsschauplatz.

Die Antenne war eine sogenannte „Matratzenantenne“ mit den Ausmaßen 1,6 m × 4,1 m, die mit einer Gruppe aus 6 Dipolen gespeist wurde.

Die Echosignale wurden auf einem 5" großen A-scope (siehe Bild 2) und auf einem 7" großen PPI-scope angezeigt.

Das Radar wurde in den frühen 40er Jahren entwickelt.

Bildergalerie von SR

Bild 2: IFF Bedienpult und das A-scope des SR