www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

Cymbeline FA 15

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Figure 1: Cymbeline FA 15

Figure 1: Cymbeline FA 15

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 100 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 20 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Cymbeline FA 15

Das Cymbeline FA 15 ist ein im X-Band arbeitendes Artillerieaufklärungsradar mit einem Magnetronsender. Die Antenne besteht aus einem einfach gewölbten Parabolreflektor der von unten durch einen Foster Scanner gespeist wird. Die Antenne formt einen Pencil-Beam, der im Seitenwinkel elektromechanisch geschwenkt wird. Der Reflektor kann zum Transport nach unten abgeklappt werden.

Das Cymbeline Radar ist überwiegend in Halbleitertechnologie aufgebaut mit Ausnahme der Bildröhre, dem Magnetron und dem Thyratron. Es kann auf einem Hänger für ein Radzugmittel oder auf dem Heck eines gepanzerten Fahrzeuges montiert werden, was eine schnelle Verlegung ermöglicht.

Es gibt drei Hauptvarianten: