www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

Type 85

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Type 85

Bild 1: Type 85

Technische Daten
Frequenzbereich: S-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 250 Hz
Sendezeit (τ): 10 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 8 MW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung:
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 0,5°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Type 85

Das AMES Type 85 war ein im S-Band arbeitendes 3D-Radar großer Reichweite mit 12 sich überlappenden vertikalen Antennendiagrammen mit einer Halbwertsbreite von 1° (stacked beam). Während der Entwicklungsphase wurde das Radar “Blue Yeoman” genannt und sollte trotz starker aktiver Störungen arbeiten können.

Der Senderblock verwendete 12 flüssigkeitsgekühlte Klystron- Verstärker, die jeder eine Spitzenleistung von 4,5 MW erzeugten. In störungsarmer Umgebung waren von diesen 12 Sendern nur 4 in Betrieb, zwei arbeiteten als Frequenz- Diversity Radar, die anderen beiden standen in Bereitschaft. Der Sendeimpuls hatte eine Länge von 10 µs und war intrapuls-moduliert.

Bildergalerie von AMES Type 85

Bild 2: R3 OPS- Raum