www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

ELM-2228S AMDR

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Die Reflektorantenne als 2D-Variante des ELM-2228S AMDR

Bild 1: Die Reflektorantenne als 2D-Variante des ELM-2228S AMDR

Technische Daten
Frequenzbereich: S and X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 100 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 12 oder 24 min-1
MTBCF:
MTTR:

ELM-2228S AMDR

Das ELM-2228S AMDR (Automatic Missile Detection Radar) ist ein leichtes, voll kohärentes, im S-Band arbeitendes Multifunktionsradar zur Luftraum- und Seeoberflächenaufklärung. Das EL/M-2228S ist als 2D- oder als 3D-Radar erhältlich. Das Radar kann tief über der Wasseroberfläche fliegende Anti-Schiffsraketen bis in eine Entfernung von 20 km orten, automatisch synthetische Zielzeichen generieren, zu einem Track verknüpfen und über 100 Zielzeichen über Luft- und Seeziele verwalten. Das Radar kann als Dual Frequency Radar aufgebaut werden und erhält dann eine Antennenspeisung für zwei Frequenzbänder (S- und X-Band).

Das EL/M-2228S kann mit einem im L-Band arbeitenden Sekundärradar ausgestattet werden und ist in folgenden drei Varianten erhältlich:

Der Sender verwendet als Leistungsverstärker eine Wanderfeldröhre. Bei den Hochleistungsvarianten folgt der Wanderfeldröhre noch eine Endstufe mit einem Amplitron.

Bildergalerie von ELM-2228S AMDR

Bild 2: Die Reflektorantenne mit der dahinter angebrachte Antennengruppe als 3D-Variante