www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

AN/SPN-11

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Figure 1: AN/SPN-11

Figure 1: AN/SPN-11

Technische Daten
Frequenzbereich: 9 320 … 9 430 MHz
(X-Band)
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz: 1 000 Hz
Sendezeit (τ): 0,4 µs
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung: 30 kW
Durchschnittsleistung: 12 W
angezeigte Entfernung: 20 NM (≙ 37 km)
Entfernungsauflösung:  
Genauigkeit:  
Öffnungswinkel: β=1,9°; ε=20°
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit: 17 U/min
MTBCF:  
MTTR:  

AN/SPN-11

Das Radar AN/SPN-11 war ein maritimes, im X-Band arbeitendes Hilfsmittel für die Navigation, welches die Positionen von Schiffen und Landmarken auch bei schlechter Sicht wegen Nebel oder Dunkelheit darstellte. Das Radar war ein kompaktes Gerät für kurze Entfernungen, was zur Installation auf kleineren Schiffen vorgesehen war. Es verwendete einen Parabolausschnitt als Reflektor, der durch einen Hornsrahler gespeist wurde. Der selbsterregte Sender verwendete ein Magnetron vom Typ 725-A, das durch ein Thyratron vom Typ 4C35 moduliert wurde.

Die Echosignale wurden auf einem kleinen PPI-Scope mit einer Kathodenstrahlröhre mit 7 Zoll (etwa 18 cm) Durchmesser angezeigt.

Quellen: