www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

TRS 3033 (Triton S)

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Figure 1: The very large feed horn marks the Triton S radar

Bild 1: Das weite Feedhorn kennzeichnet die Antenne des Triton S–Band Radars

Technische Daten
Frequenzbereich: S–Band
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ):  
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung:  
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 1.5 … 26.2 km
Entfernungsauflösung:  
Genauigkeit: 30 m
Öffnungswinkel:  
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit: 40 U/min

TRS 3033 (Triton S)

Das TRS 3033 (Triton S) ist ein S–Band Luftraum- und Seeoberflächenaufklärungsradar für kleinere Schiffe, welches als Zielzuweisungsradar für das Marine-Verteidigungssystem von Thomson genutzt werden kann. Es wurde speziell entwickelt um auch sehr kleine Ziele (Kampfflugzeuge, Raketen) in schwieriger Störlage zu erfassen. Triton S is ein voll kohärentes, digitalisiertes Doppler-Pulsradar, welches über einen unabhängigen zweiten Empfänger mit integrierter Pulskompression speziell für die Aufklärung der Seeoberfläche verfügt. Das Radar ist in einem großen Bereich frequenzagil und kann Ziele mit einer effektiven Reflexionsfläche von 2 m² bis in eine Entfernung von 26,2 km erkennen. Die Störsignalunterdrückung (Subclutter Visibility) beträgt nicht weniger als 50 dB.

Die Antenne ist nicht stabilisiert. Sie nutzt einen sehr breiten Öffnungswinkel in der Elevation um die Schiffsbewegungen auszugleichen. Der Sender verwendet als Leistungsendstufe eine breitbandige Wanderfeldröhre. Das Radar stellt durch die zwei Empfänger auch zwei Videosignale zur Verfügung: eins für die Luftraumaufklärung und eins für die Oberflächenaufklärung, welche unabhängig voneinander angezeigt werden können und der Anzeige, der Zielcharakterisierung und der Zielverfolgung während der Rundumsuche genutzt werden können.

Das Radar wird seit Mitte der 1990er Jahre nicht mehr produziert, wird aber sehr vereinzelt noch genutzt.