www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Radarmuseum

Oborona „Tall King C”

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten
Oborona
(click to enlarge: 800·600px = 85 kByte)

Bild 1: Oborona
Foto mit freundlicher Genehmigung in Medina (Republik Ungarn) entstanden

Technische Daten
Frequenzbereich: 150 - 170 MHz (VHF-Band)
Pulswiederholzeit: ca. 6 ms
Pulswiederholfrequenz: ca. 180 Hz
Sendezeit (τ): ca. 6 µs
Empfangszeit: ca. 5 ms
Totzeit:  
Pulsleistung:  
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 1200 km
Entfernungsauflösung: 1000 m
Öffnungswinkel:  
Trefferzahl: > 15
Antennenumlaufzeit: 15 s

Oborona „Tall King C”

Die Oborona ist der direkte Nachfolger der P-14 „Tall King” und erhielt den NATO- Codenamen „Tall King - C”. Die Antenne ist nur auf dem ersten Blick mit der der P-14 zu verwechseln. Optische Unterschiede an der Antenne sind:

Die Oborona arbeitete meist mit einem Höhenfinder vom Typ PRW-17 zusammen. Auch elektrisch hat sich die Station in allen Parametern gegenüber der P-14 verbessert: