www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Gefechtsfeldradar

AN/MPQ-33/39 Continuous Wave Illumination Radar (CWIR)

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/MPQ-33 (CWIR)

Technische Daten
Frequenzbereich: 10 … 10.25 GHz
X–Band
Pulswiederholzeit: k.A. (CW-radar)
Durchschnittsleistung: 125 W
Winkelauflösung:  

AN/MPQ-33/39 Continuous Wave Illumination Radar (CWIR)

Dieses X–Band Dauerstrichradar System wurde in der HAWK- Batterie (Grundversion) genutzt, um die Ziele zu beleuchten. Das System wurde auf einem eigenen Einachs-Hänger montiert und konnte ausgesuchte Ziele in Seiten- und Höhenwinkel sowie der Entfernungsänderung begleiten. Das System hatte eine Sendeleistung von 125 W im Frequenzbereich von 10 … 10,25 GHz. Der äußere Aufbau entspricht bis auf die Antennengruppe dem CWAR-Rundsuchgerät. Die Version MPQ-33 wurde modernisiert auf die Version MPQ-39.

Später wurde dieses Radarsystem in Low-Power Illuminating Radar (LoPIR) umbenannt um es von seinem Nachfolger, dem High-Power Illuminating Radar (HiPIR) zu unterscheiden.