www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Historisches Radar

SCR-527

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Figure 1: SCR-527 transmitter antenna

Figure 1: SCR-527 transmitter antenna

Technische Daten
Frequenzbereich: 209 MHz
(VHF-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 400 Hz
Sendezeit (τ): 1 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 225 kW
Durchschnittsleistung: 90 W
angezeigte Entfernung: 220 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

SCR-527

Das SCR-527 (Abk. von Signal Corps Radio, Modell 527) war ein im VHF-Band arbeitendes Jägerleitradar (Ground Controlled Intercept, CGI), das gegen Ende des 2. Weltkrieges entwickelt wurde. Es verwendete getrennte Antennen für Senden und Empfangen, die etwa 60 m entfernt voneinander aufgebaut waren. Das mobile Radar SCR-527A benötigte zum Transport eine Kolonne aus 7 Zugmitteln. Die ersten SCR-527 wurden im Frühjahr 1943 an die Truppe ausgeliefert. Die Besatzung bestand aus 8 Mann pro Schicht.

Bildergalerie von SCR-527
Picture gallery of SCR-527
Galerie du radar SCR-527
Galerie de imagini de SCR-527

Bild 2: Eine SCR-527 Stellung im November 1944