www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Wetterradar

Wetterradar Defender CK250

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten
© 2016, Enterprise Electronics Corporation (EEC)

Bild 1: Wetterradar Defender CK250

Technische Daten
Frequenzbereich: 5600 - 5650 MHz
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz: 200 - 2400 Hz
Sendezeit (τ): 0,4 - 4,5 µs
Pulsleistung: 250 kW
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 600 km
Entfernungsauflösung:  
Öffnungswinkel: 0,95º
Antennenumlaufzeit: bis 10 U/min

Wetterradar Defender CK250

Das Wetterradar Defender CK250 ist die Klystron-Variante einer ganzen C-Band Radarfamilie. Es benutzt einen symmetrischen Parabolspiegel mit typischerweise 4,2 m Durchmesser. Die Genauigkeit der Positionierung der Radarantenne ist besser als 0,05°. Das Radar kann mit linear horizontaler Polarisation oder als Polarimetrisches Radar mit horizontaler und vertikaler Polarisation ausgeliefert werden.

Der digitale Empfänger mit I&Q-Demodulation hat eine Empfindlichkeit von typischerweise -114 dBm mit einem Dynamikbereich von 105 dB. Die Radarsignalverarbeitung in einem handelsüblichen Personalcomputer erlaubt eine Festzielunterdrückung (Subclutter Visibility) von ≥ 55 dB und kann maximal 8192 Rangecells innerhalb einer Impulsperiode verarbeiten.

Mehr Information: