www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftgestütztes Radar

Primus 700

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Honeywell's 18 inch antenna

Bild 1: Honeywell's 18 inch antenna

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ): 0,1 … 3,5 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 10 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 300 NM (≙ 555 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Primus 700

Das Primus 700 ist eine im X-Band arbeitende Wetterradargerätefamilie. Diese Radargeräte enthalten kompatible Schnittstellen zu vielen Sichtgerätesystemen.

Wenn im Namen der Buchstabe „A“ angehängt wird, dann ist das Radar auch kompatibel zu der standardisierten Aeronautical Radio Inc. (ARINC-708) Datenschnittstelle und ermöglicht auch den Einsatz in militärischen Fluggeräten. Das Radar Primus 701A ist fast gleich aufgebaut, enthält aber die Möglichkeit des sogenannten Beaconmode. Das ermöglicht, die Position von tragbaren Transpondern anzuzeigen, was dem Piloten beim Anflug auf bestimmte Objekte hilft (zum Beispiel Ölplattformen, andere Flugzeuge in der Luft oder auch Truppenteile, welche Hilfe oder Evakuation benötigen).

Diese Radargeräte sind vorgesehen für den Einbau in zivilen und militärischen Hubschraubern wie Eurocopter, Agusta HKP15, Sikorsky S-92, IAI KA-32 und Boeing CH-47, sowie auch in Starrflüglern wie zum Beispiel das Transportflugzeug C-130 Hercules.