www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftgestütztes Radar

SARPER

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: SARPER

Bild 1: SARPER

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 40 км (SAR)
70 км (ISAR)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

SARPER

SARPER ist ein im X-Band arbeitendes Radar mit synthetischer Apertur, das für den Einsatz in leichten unbemannten Flugzeugen entwickelt wurde. SARPER wird für Aufklärungs- und Überwachungszwecke im militärischen Bereich eingesetzt und kann zur Schadensdetektion und Krisenbewältigung nach einer Naturkatastrophe, sowie zur Stadtplanung und Kartographie im zivilen Bereich eingesetzt werden. SARPER kann aus einer Flughöhe von bis zu 30 000 Fuß eingesetzt werden.

Gesamtgewicht (ohne Radom): 81 Kilogramm.

Bildergalerie von SARPER

Bild 2: Die türkische Drohne „Phönix“ mit dem SARPER SAR unter dem Rumpf beim Landeanflug.

Bild 3: Das SARPER SAR mit geöffnetem Radom für eine Besichtigung

Quellen: