www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftgestütztes Radar

Searchmaster®

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Thales Searchmaster® AESA-Radar auf der IDEX 2015 in Abu Dhabi, (Vereinigte Arabische Emirate)
(© 2015 Maksymilian Dura www.defence24.pl)

Technische Daten
Frequenzbereich: X–Band
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ):  
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung:  
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung:  
Entfernungsauflösung:  
Öffnungswinkel:  
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit:  

Searchmaster®

Searchmaster® ist ein im X–Band arbeitendes Multifunktionsradar mit einer aktiven Phased Array Antenne (AESA). Es erfüllt alle Erfordernisse für die Aufklärung in fünf Einsatztypen: Seekrieg, U-Bootkrieg, Aufklärung zur See und auf Land sowie taktische Luftunterstützung. Searchmaster® wurde aus dem RBE2 Radar von Thales entwickelt, welches im Mehrzweckkampfflugzeug Dassault Rafale eingesetzt wird.

Die Vorteile dieses Radars liegen in seiner großen Reichweite bei einer Radarabdeckung von 360° mit einer elektronischen Schwenkung im Höhenwinkel mit gleichzeitiger Nah- und Fernbereichsaufklärung auch unter ungünstigen Bedingungen. Es erfüllt alle Anforderungen an einen Einsatz als maritimes Seeaufklärungsradar sowie als land- und luftgestütztes Luftraumaufklärungsradar. Durch seine leichte (etwa 75 kg) und kompakte Bauweise ist es einfach zu installieren und in bestehende Systeme zu integrieren. Es kann sowohl in unbemannte Flugkörper mittlerer Größe, mittlerer oder schwerer Hubschrauber sowie Starrflügler (Turboprop- oder strahlgetrieben) für alle diese beschriebenen Aufgaben eingesetzt werden. Zusätzlich bietet die AESA-Technologie gekoppelt mit integrierten Wartungsbausteinen eine Verringerung der Wartungskosten und erhöht die Einsatzbereitschaft des Systems.

Searchmaster® ist vorgesehen für die Modernisierung der Flugzeuge Atlantique 2 (ATL2) der französischen Marine.

Source: Thales