www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

Maars

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Maars

Bild 1: Maars

Technische Daten
Frequenzbereich: 5,2 … 5,8 GHz
(C-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 200 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 1,6°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 12; 30; 60 min-1
MTBCF:
MTTR:

Maars

Das Maars ist ein im C-Band arbeitendes Multifunktionsradar das für Luftraum- und Seeüberwachung sowie für Waffenleitung optimiert wurde. Das System führt automatische Auffassung, Erkennung und Verfolgung von See- und Luftzielen durch. Durch seinen modularen Aufbau kann er mit vorhandenen Komponenten leicht an die Anforderungen des Kunden an Reichweite, Auflösung und Genauigkeit angepasst werden.

Durch flexible Schnittstellen für die Kommunikation mit Waffensystemen oder für die Vernetzung mit anderen Sensoren eignet sich MAARS für die Integration in einem Verteidigungssystem. Das System verfügt über elektronisch geschwenkte Antennendiagramme für eine Höhenwinkelbestimmung. Es ist als Aufklärungsradar für Korvetten, Patrouillenschiffe, Minenräumer, Minenjäger oder als Selbstverteidigungsradar für Fregatten geeignet. Spezifische Radaranwendungen sind die Erkennung von dicht über der Seeoberfläche fliegenden Objekten mit direkter Zielzuweisung und Waffenleitung für im Nahbereich wirksame Waffensysteme.