www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

Sea Tiger

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: DRBV 15 « Sea Tiger »
(© 2015 Jörg Waterstraat, www.kriegsschiffe.eu)

Bild 1: DRBV 15 « Sea Tiger »,
(© 2015 Jörg Waterstraat, www.kriegsschiffe.eu

Technische Daten
Frequenzbereich: S-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 2 200 oder 1 100 Hz
Sendezeit (τ): 5,5 or 12 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 60 kW
Durchschnittsleistung: 1 kW
angezeigte Entfernung:
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 1,65°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 12 or 24 min-1
MTBCF:
MTTR:

Sea Tiger

Sea Tiger (in der französischen Marine als DRBV 15, vom ursprünglichen Hersteller Thomson CSF als TRS 3004 bezeichnet) ist ein im S-Band Luftraum-, Seeoberflächenaufklärungs- und Zielzuweisungsradar. Es ist vorgesehen für mittlere bis große Schiffe und kann in Waffensysteme integriert werden. Es wurde im Zeitraum von 1987 bis 1999 produziert.

Sea Tiger verwendet einen kohärenten Sendeverstärker mit intrapulsmodulierten Impulsen (lineare Frequenzmodulation) mit einer großen Sendebandbreite. Der im Empfänger komprimierte Impuls hat dann eine Länge von 0,5 µs.

Die modernisierte Version Sea Tiger Mk2 (in der französischen Marine als DRBV 15C bezeichnet) erhielt eine neue planare Antenne zur besseren Störunempfindlichkeit.

Bildergalerie von Sea Tiger

Bild 2: DRBV 15A

Bild 3: DRBV-15C
(Source: japaneseclass.jp)