www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

TRS 3405

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Das TRS 3405 Küstenschutzradar installiert bei Gris-Nez, Frankreich (1997)

Bild 1: Das TRS 3405 Küstenschutzradar installiert bei Gris-Nez, Frankreich (1997)

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 570 … 1 080 Hz
Sendezeit (τ): 0,05 µs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 200 kW
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 120 km
Entfernungsauflösung: 7,5 m
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 0,24º
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 5 oder 10 min-1
MTBCF:
MTTR:

TRS 3405

Das TRS 3405 ist ein im X-Band arbeitendes Küstenschutzradar, das speziell für die Aufklärung von Schiffsverkehr in Meerengen, Hafeneinfahrten und für den Einsatz in Häfen entwickelt wurde.

Die Antenne formt ein invertiertes Cosecans²-Diagramm, dessen Unterkante bei -25° liegt und so auch Aufklärungsergebnisse im Nahbereich ermöglicht. Die Polarisation kann von linear auf zirkular umgeschaltet werden.

TRS 3410

Das TRS 3410 ist eine mobile Variante mit einer Antenne auf einem Gittermast und einem Einachs-Hänger. Die Radarelektronik des TRS 3405 befindet sich in einem von außen bedienenden Container auf dem Einachs-Hänger.

Dieses Radar wurde weitgehend durch das verbesserte Radar Score ersetzt.