www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

AN/SPS-67

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Figure 1: AN/SPS-67(V)3 antenna group
© 2013 Jörg Waterstraat, www.kriegsschiffe.eu

Figure 1: AN/SPS-67(V)3 antenna group
© 2013 Jörg Waterstraat, www.kriegsschiffe.eu

Technische Daten
Frequenzbereich: 5 450 … 5 825 MHz
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz: 750, 1200 or 2400 Hz
Sendezeit (τ): 1 µs, 0.25 µs or 0.1 µs
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung: 280 kW
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 56 NM (≙ 104 km)
Entfernungsauflösung:  
Genauigkeit:  
Öffnungswinkel: 1,6°
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit:  
MTBCF: > 600 h
MTTR:  

AN/SPS-67

Das AN/SPS-67 ist ein zweidimensional aufklärendes gepulstes Radar vorrangig für See-Aufklärung und Navigation, aber auch mit in der Höhe begrenzter Fähigkeit zur Luftraumaufklärung. Es kann auch tieffliegende Flugzeuge und Anti-Schiffsraketen erkennen. Das AN/SPS-67 ist ein Nachfolger des AN/SPS-10.

Die AN/SPS-67(V)3 Antenne besteht aus einer im L-Band im Monopulsverfahren arbeitenden IFF- Antennengruppe, die auf der Primärradarantenne für das C-Band montiert sind und dieser Antenne das typische Aussehen geben. Die Primärantenne ist eine Gruppe aus horizontal polarisierten Hornstrahlern, die durch einen geschlitzten Hohlleiter mit einer Wanderwelle gespeist werden. Die vertikale −3 dB- Diagrammbreite des Fan-Beams beträgt 28°.

Unter Deck besteht das AN/SPS-67 aus dem Transceiver, dem Videoprozessor, je einer Steuereinheit für Radar und Antenne sowie einem Sicherheits-Schutzschalter für die Antenne, welche alle in fünf Elektronik-Schränken untergebracht sind. Die Leistung des Systems wird durch den Einsatz verschieden langer Sendeimpulse unterstützt, die durch gleichzeitige Änderung der Impulsfolgefrequenz ein gleichmäßiges Tastverhältnis des Senders bewirken. Der kurze Sendeimpuls (0,1 µs) wird für verbesserte Entfernungsauflösung im Nahbereich bei Navigation und Seeaufklärung verwendet. Der lange und der mittlere Sendeimpuls (1 und 0,25 µs) dienen der Aufklärung in offener See bei mittleren und großen Reichweiten.

Bildergalerie von AN/SPS-67

Bild 2: SPS-67(V)3 Antenne als Ersatzteil